Willkommen bei uns!

Wir Evangelischen in Grevenbrück gehören zur Kirchengemeinde Attendorn-Lennestadt.

In der Siegener Straße 13 ist unser Zuhause.

Unsere Kirche steht gut erreichbar direkt an der Hauptstraße. Wir haben einen großen Parkpaltz direkt am Haus und sind fußläufig nur 5-10 Minuten vom Bahnhof / Busbahnhof Grevenbrück entfernt.

Unsere Gemeindesäle sind geräumig und auf unserem weitläufigen Grundstück mit der Kirche direkt an der Hauptstraße finden Sie eine Fülle von Tieren und Pflanzen. Hier ist der Ort, wo wir Gemeinschaft leben.

Lernen Sie uns doch mal kennen! Wir freuen uns über Ihren Besuch.

Bastelabend Adventsdekoration

Wir möchten am 25.11. um 19.30 Uhr  einen Advents Bastelabend in dem Foyer der Evangelischen Kirche Grevenbrück anbieten gebastelt  werden
Kränze, Schalen, Gestecke , Türkränze .
Für Schnittgrün ist gesorgt .
Ihr solltet eure Schalen , Römer (Kranzrolinge) mitbringen so wie Kerzen Bänder
Und andere Dekomaterialien die ihr zu Hause habt.
Falls ihr Lust habt könnt ihr auch Naturmaterialien aus dem Wald mitbringen
( Zapfen , Moos und Rinde) ist immer schön mit zu verarbeiten.
Für das Leibliche Wohl ist gesorgt .
Bitte denkt daran das auch wir uns an 3G Halten .
Wir freuen uns auf ein Geselligen Abend .

Beate Limper und Stefanie Junski-Junge

Engelsnacht

Denkst du an Engel, bewegen sie ihre Flügel, so behauptet es der Volksmund. Gerade in dieser bewegten Zeit sind Engel allgegenwärtig und der Wunsch, von solchen Wesen begleitet und beschützt zu werden, ist besonders groß. Und so lädt MuT-Sauerland e.V. am Sonntag, dem 28.11. um 17 Uhr in die Erlöserkirche in Attendorn ein, um der beflügelnden Kraft dieser schützenden und erhellenden Gestalten nachzuspüren.

Die Erzählerin Tanja W. Schreiber entführt die Zuhörer mit Engelsgeschichten in fantasievolle Gefilde. Den musikalischen Part gestalten die Sängerinnen Juliane Beckmann, Jutta Kunze und Ulrike Wesely mit geistlichem und weihnachtlichem Liedgut. Sigrid Baust umrahmt dieses meditativ beflügelnde Programm mit sphärischen Klängen.

Eintritt an der Abendkasse 12 Euro, ermäßigt 5 Euro - Es gelten die 3 G Regeln.

Kartenreservierung unter infodontospamme@gowaway.mut-sauerland.de.

Mehr Infos unter www.mut-sauerland.de oder www.fabulart.de

Herzliche Einladung zur Orgelvesper

Orgelvesper im November
Am Samstag, dem 13. November, findet um 18 Uhr in der Ev. Kirche Grevenbrück eine Orgelvesper mit dem Lüdenscheider Orga-nisten Christoph Pithan statt. Im Zentrum der kirchenmusikalischen Veranstaltung stehen einige auf das Ende des Kirchenjahres ab-gestimmte Choralbearbeitungen. Sie korres-pondieren mit Texten bzw. Schriftlesungen zu den Themen Tod und Ewigkeit. Umrahmt werden die Orgelchoräle von zwei freien Or-gelwerken: Präludium mit Fuge in g-Moll von Dietrich Buxtehude und Johann Sebastians Bachs Dorischer Toccata und Fuge.
Christoph Pithan wurde 1958 in Lüden-scheid geboren und studierte an den Staatl. Musikhochschulen Köln und Wuppertal in den Fächern Orgel und Violoncello. Über seinen Kölner Orgellehrer Prof. Dr. Michael Schneider steht Pithan in der Tradition der Leipziger Straube-Schule. Karl Straube (1873 – 1950) war Leipziger Thomaskantor und galt wegen seines immens großen Krei-ses von Schülern aus dem In- und Ausland als „Organistenmacher“ am Leipziger Kon-servatorium. Christoph Pithan wirkte von 1984 bis 2020 als Instrumentalpädagoge an der Musikschule Lennetal e.V.  Außerdem war Pithan von 1981 – 2015 Organist an der Ev. Apostelkirche seiner Heimatstadt, wo er über 200 Orgelmusiken gestaltete. Seit Juli 2020 ist er ausschließlich freischaffend tätig.

Erste "Kirche Kunterbunt" - Neues Projekt in Grevenbrück

Erste „Kirche Kunterbunt“ – Neues Projekt der Ev. Kirchengemeinde Attendorn-Lennestadt startet in Grevenbrück

 

Dass Kirche alles andere als langweilig sein kann, können große und kleine Interessierte am Sonntag, den 31. Oktober, in Grevenbrück erleben – denn dort startet die „Kirche Kunterbunt“, ein neues Projekt der Ev. Kirchengemeinde Attendorn-Lennestadt. Kinder, Jugendliche und Erwachsene haben die Möglichkeit, gemeinsam zum Thema „Wer bist du?“ auf vielfältige Weise Glauben zu entdecken und einen Nachmittag mit Feuer, Namen und Spaß zu erleben. Es gibt passend dazu eine Aktivzeit mit verschiedenen Kreativstationen, offenes Musizieren und einen Tanzworkshop. Zusätzlich wird die Freiwillige Feuerwehr Grevenbrück vor Ort sein und auf anschauliche Weise eine Löschübung auf dem Parkplatz vorführen. Die Ev. Bücherei Grevenbrück, die an diesem Tag ihre Neueröffnung feiert, bietet in den Räumlichkeiten eine Lesung an. Was das alles mit einer bestimmten biblischen Geschichte zu tun hat, erfahren alle bei einem gemeinsamen Werkstattgottesdienst. Wer es etwas ruhiger angehen lassen will, kann sich gerne auf einen Kaffee und Plausch in die Kaffee-Ecke zurückziehen. Für die Bedürfnisse der ganz Kleinen wird auch ein Wickelraum eingerichtet. Zum Schluss wartet noch ein gemeinsames Essen auf alle Besucherinnen und Besucher. Alltagsnah, niedrigschwellig (auch, was die Kosten anbelangt – die Teilnahme ist kostenfrei!), gastfreundlich, kreativ und christusorientiert – das ist „Kirche Kunterbunt“: Generationenübergreifend und auf Augenhöhe fröhlich feiernd.

Die „Kirche Kunterbunt“ findet von 14.00 – 17.00 Uhr im und am Ev. Gemeindehaus, Siegener Straße 13, in Grevenbrück statt. Es gilt die 3G-Regel sowie Maskenpflicht in Innenräumen.

Bei Fragen geben Diakonin Kristina Ashoff (0170-8103955) und Diakon Sven Vorderbrück (0151-15239296) gerne weitere Informationen – und freuen sich auf zahlreiche Kleine & Große, die die „Kirche Kunterbunt“ mit Leben füllen. 

Gottesdienst mit der 3G-Regel

Herzliche Einladung zum Gottesdienst am kommenden Wochenende:

Wir feiern Gottesdienst am Sonntagmorgen um 9.15 Uhr in der Ev. Kirche in Grevenbrück. Zur Anwendung kommt die 3G-Regel. Bis zum Platz und beim Gesang wird eine Maske getragen.

Bitte denken Sie an ein Dokumente Genesen oder Geimpft oder bringen Sie den Nachweise über einen gültigen Bürgertest mit.

Bitte beachten Sie auch die Gottesdienste online.


Telefonzellen werden zu Bücherschränken

Grevenbrück Aktiv möchte in Zusammenarbeit mit der Katholischen öffentlichen Bücherei (KöB) und der Ev. Kirchengemeinde zwei offene Bücherschranke aufstellen. Seit langem laufen bereits die Planungen zu diesem Objekt. Nun wurden von der Firma Schauerte zwei Telefonzellen bereitgestellt, die entsprechend hergerichtet werden sollen.
Beim der Gestaltung der Telefonzellen bitten wir um Hilfe. Es geht los mit der Säuberung. Daran werden sich weitere Arbeitsschritte wie Anstrich und Ausbau anschließen. Ansprechpartner ist Martin Beckmann, Telefon: 0170 8433144 oder mabeckmanndontospamme@gowaway.gmail.com.

Hochwasser-Katastrophe - Ev. Kirchenkreis hilft

©EKKLP

Einen Bericht und alle Informationen zur Hilfe finden Sie hier.

Superintendent Christof Grote (r.) machte sich gemeinsam mit Architektin Christa Woschée ein Bild der Schäden an kirchlichen Gebäuden im Kirchenkreis. Hier informiert Peter Winkemann, Presbyteriumsvorsitzender der Ev. Kirchengemeinde Plettenberg, über die Schäden in der Martin-Luther-Kirche. Das Wasser war hier in den Kellerbereich geflossen. Mit viel Einsatz der Gemeindemitglieder am Unglückstag konnte aber größerer Schaden vermieden werden

Hochwasserhilfe Kirchenkreis Lüdenscheid-Plettenberg

Bitte unterstützen Sie die Opfer der Unwetterkatastrophe mit Gebeten und Spenden! Die Hochwasserhilfe kommt Menschen in unserer Region zugute!

https://www.evangelisch-im-sauerland.de/website/de/kirchenkreis/kirchenkreis-gemeinden/aktuelles/hochwasserhilfe-kirchenkreis

Ein Spendenkonto (zur Direktspende) ist auch eingerichtet: https://www.kd-onlinespende.de/projekt/hochwasserhilfe-kirchenkreis/display/link.html

Gottesdienste online

Herzliche Einladung zum nächsten Gottesdienst online am Sonntag den 18. Juli ab 10.30 Uhr aus der Ev. Kirche in Attendorn. 

Gottesdienst zum 7. Sonntag nach Trinitatis aus der Friedenskirche in Petersburg mit Pfarrer Andreas Schliebener und dem Team Attendorn. https://youtu.be/4a3EKTrsa8w?t=3 

Alle Online-Gottesdienste der Kirchengemeinde  finden Sie hier .

Meilen sammeln - Jugendliche beteiligen sich an der Aktion

An der Aktion des Kreisjugendrings beteiligten sich Konfirmandinnen und Konfirmanden mit Mitarbeitenden aus dem Bezirk Grevenbrück und sammelten Meilen per Fahrrad. Eine tolle Aktion für einen guten Zweck. Es hat Spaß gemacht!!

„…schaut hin…“ –3. Ökumenischer Kirchentage in Frankfurt

Der 3. Ökumenische Kirchentag war digital und dezentral. Das Programm dadurch fokussierter als ursprünglich geplant, aber wie gewohnt eine bunte Mischung aus Themen, Kultur und geistlichen Inhalten. In der Programmdatenbank sind alle Veranstaltungen direkt mit Videos hinterlegt und können bis Ende 2021 jederzeit in der Mediathek angeschaut werden.

Informationen des Kirchenkreises

Aktuelle Informationen des Kirchenkreises erhalten Sie mit Klick auf die Überschrift

Kontakte

Bezirksbüro Grevenbrück
Frau Beate Limper
Siegener Str. 13
57368 Lennestadt-Grevenbrück

Tel   02721/2166
Mail
lp-kg-grevenbrueckdontospamme@gowaway.kk-ekvw.de

Öffnungszeiten, derzeit in Telefonbereitschaft:

Dienstag von 15 bis 17 Uhr und
Donnerstag von 9 bis 11.30 Uhr

 

Pfarrer:

Pfarrer Andreas Schliebener

Pfarrerin Rose-Maria Warns

Weitere Seelsorger der Gemeinde

Pfarrer Dr. Jörg Ettemeyer

Pfarrer Volker Bäumer

Jugendreferat:

Diakon Vorderbrück

Diakonin Ashoff

Zentralanschrift
Ev. Kirchengemeinde Attendorn-Lennestadt
Siegener Str. 13
57368 Lennestadt
Fon: 02721-714-0440
Mail: lp-kg-attendorn-lennestadt@kk-ekvw.de

Öffnungzeit derzeit in Telefonbereitschaft
Montag und Donnerstag
von 9.30 Uhr bis 11.30 Uhr
Dienstag und Mittwoch
von 15 bis 17 Uhr

Vorsitzender des Presbyteriums:Wolfgang Dröpper, Kontakt über das Zentralbüro

Aus der Mediathek

In der Mediathek finden Sie Gottesdienste online aus unserer Kirchengemeinde mit Klick auf die Überschrift

Kollekte Online

"Kollekte" heißt die Geldsammlung, die jeden Sonntag am Ende des Gottesdienstes stattfindet. Viele Mitglieder unserer Gemeinde spenden hier etwas. Für alle, die z.B. wegen gesundheitlicher Bedenken nur online Gottesdienste schauen, hat unsere Landeskirche die Möglichkeit geschaffen, die Kollekte auch online zu sammeln. Auf DIESEM Link werden sie zur Seite Kollekte-Online geleitet. Hier wird automatisch die jeweils zum Gottesdienst gehörige Kollekte angezeigt.

Außerdem haben Sie hier die Möglichkeit, sich über Hintergründe und genauen Zweck der Kollekten zu informieren, denn der ändert sich jede Woche.

Wer in herkömmlicher Weise per Überweisungsträger oder eigenem Homebanking überweisen will, kann dies mit folgenden Angaben tun:

Empfänger:
Ev. Kirche von Westfalen, IBAN: DE05 3506 0190 2000 0430 12
Verwendungszweck: Kollekte vom + Datumsangabe

Aktuelles aus unserem Bezirk

Out of Order ?! - Ein gelungener Fachtag!

Corona Schutz Schließung

Kindergottesdienst nach den großen Ferien

Aktuelles aus unserer Landeskirche

26.11.2021

Westfälische Kirche und Weltläden starten wieder Orangen-Aktion

24.11.2021

Die Initiative 150 x 150 Euro soll die volle Stelle des zweiten Landesposaunenwarts finanzieren

23.11.2021

Dr. Albrecht Philipps als Landeskirchenrat eingeführt / Abschied von Oberkirchenrat Dr. Ulrich Möller